Franz Ludwig von Erlach 1574–1651

Biografische Bausteine

Gebunden
Erscheint im April 2024. ca. 624 Seiten, ca. 24 Farbabbildungen
ISBN 978-3-0340-1757-2
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Downloads

Franz Ludwig von Erlach (1574–1651), Freiherr zu Spiez, zählt nicht zu den Grossen der Schweizer Geschichte – erinnerungswürdig ist er als langjähriger Schultheiss von Bern und als oftmaliger Gesandter seines Standes in eidgenössischen und auswärtigen Angelegenheiten zur Zeit des Dreissigjährigen Krieges.
Der Spross eines alten Berner Adelsgeschlechts und oberste Magistrat einer mächtigen Republik verdient jedoch mehr als eine historische Randnotiz zu seinen politischen Meriten; an Quellen zur Erforschung seines Lebenslaufs, seines öffentlichen und privaten Alltags, seiner sozialen Stellung und seiner Persönlichkeit fehlt es nicht.
Die Studie umreisst die komplexe Existenz eines Individuums in der Beziehung zu seinen Mitmenschen; sie lädt dazu ein, die politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Dimension der Biografie Franz Ludwig von Erlachs durch künftige Forschungen zu vertiefen.

Norbert Furrer, geboren 1951, Studium der Geschichte, Linguistik, russischen Sprache und Literatur an den Universitäten Lausanne und Moskau. Bis 2016 Dozent für Geschichte der Frühen Neuzeit an den Universitäten Bern und Lausanne.


Bücher im Chronos Verlag