Ausgewählte Rezensionen

«Hans-Lukas Kiesers kluge, sprachlich feine und nachdenkliche Biographie von Talât Pascha, dem Organisator des Genozids, verleiht der Ermordung von rund eineinhalb Millionen christlicher Armenier erstmals ein Gesicht.» FAZ

«Wer die Türkei von heute wirklich verstehen will, kommt um dieses Buch nicht herum.» Journal21.ch

«Kieser ist mit dieser politischen Biografie ein großer Wurf gelungen.» Falter

  • Hans-Lukas Kieser
    Talât Pascha

    Gründer der modernen Türkei und Architekt des Völkermords an den Armeniern

    Eine politische Biografie

    Aus dem Englischen übersetzt von Beat Rüegger

    2020. Gebunden
    ISBN 978-3-0340-1597-4
    CHF 48.00 / EUR 48.00 

«Der auf schnörkelloser, gut verständlicher Sprachebene verfasste Text sowie die ausgezeichnete Leserführung machen die sehr informative Studie überaus lesenswert.» Schweizerische Zeitschrift für Geschichte

  • Maria Meier
    Von Notstand und Wohlstand

    Die Basler Lebensmittelversorgung im Krieg, 1914–1918

    2020. Gebunden
    ISBN 978-3-0340-1575-2
    CHF 58.00 / EUR 58.00 

«In dieser Konstellation unterschiedlichster französisch-, englisch- und deutschsprachiger Beiträge mit ebenso konkreten Aufhängern wie abstrakten Grundsatzfragen gelingt es dem Band, unerwartete Erkenntnisgewinne zu generieren und die Entwicklung des Raumes ‹Schweiz› als Produkt transnationaler Geschichte nachvollziehbar zu machen.» C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

«Wer Einblicke in konzeptionelle Überlegungen und in den aktuellen Forschungsstand gewinnen will und wer Kostproben sektorieller Studien zu schätzen weiss, kommt auf seine Rechnung.» Schweizerische Gesellschaft für Aussenpolitik

  • Nathalie Büsser, Thomas David, Pierre Eichenberger, Lea Haller, Tobias Straumann, Christa Wirth (Hg.)
    Transnationale Geschichte der Schweiz

    Histoire transnationale de la Suisse

    2020. Broschur
    ISBN 978-3-0340-1522-6
    CHF 38.00 / EUR 38.00 

«Eine Debatte über die ‹Beziehungen unter Strom› drängt sich längst auf. Das Buch bietet dafür eine ausgezeichnete Grundlage.» Schweizerische Gesellschaft für Aussenpolitik

  • Matthias Finger, Paul van Baal
    Beziehungen unter Strom

    Die Schweiz, die Elektrizität und die Europäische Union

    2020. Broschur
    ISBN 978-3-0340-1566-0
    CHF 32.00 / EUR 32.00 

«Kalbermattens mustergültige Untersuchung zeichnet sich durch ihre theoretische Tiefe und ihre argumentative Gründlichkeit aus. Obwohl sie sich auf die Untersuchung einiger bestimmter Werke konzentriert, machen ihre ebenso verallgemeinerungsfähigen wie wegweisenden Schlussfolgerungen das Buch zu einem Standardwerk für die künftige Forschung.» literaturkritik.de

«Der umfangreiche Text ist aus literaturwissenschaftlicher und kulturtheoretischer Sicht ein gelungener Beitrag.» KinderundJugendmedien.de

  • Manuela Kalbermatten
    «The match that lights the fire»

    Gesellschaft und Geschlecht in Future-Fiction für Jugendliche

    2020. Broschur
    ISBN 978-3-0340-1573-8
    CHF 68.00 / EUR 68.00 

«Insgesamt zeigt von Holzen zum einen eine breite und fundierte Kenntnis der Materiallage; zum anderen kann sie diese Fülle in den Analysen gut bändigen und legt eine gelungene Studie zur Maskierung der Superhelden und zur Konstruktion von maskierten Helden vor.» Jahrbuch der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteratur

  • Aleta-Amirée von Holzen
    Maskierte Helden

    Zur Doppelidentität in Pulp-Novels und Superheldencomics

    2019. Broschur
    ISBN 978-3-0340-1508-0
    CHF 58.00 / EUR 58.00 

«Es ist ein außergewöhnliches Buch, das Rebecca Niederhauser hier vorlegt. Es ist allemal ein wichtiger Beitrag zum Verständnis des Alterns und Alters in modernen Gesellschaften.» socialnet

«In ihrer Doktorarbeit beleuchtet die Kulturwissenschaftlerin das Thema ‹gemeinsames Wohnen im Alter› aus einer umfassenden, ethnografischen Perspektive.» Akzent

  • Rebecca Niederhauser
    Gemeinsam wohnen

    Kulturwissenschaftliche Blicke auf das Alter im Umbruch

    2020. Broschur
    ISBN 978-3-0340-1577-6
    CHF 48.00 / EUR 48.00 

«Wer also Inspiration und Ermutigung benötigt, neue gedankliche Wege in seiner Wissenschaft zu gehen, dem sei dieser Band sehr ans Herz gelegt.» Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde

  • Ute Holfelder, Klaus Schönberger, Thomas Hengartner, Christoph Schenker (Hg.)
    Kunst und Ethnografie – zwischen Kooperation und Ko-Produktion?

    Anziehung – Abstossung – Verwicklung: Epistemische und methodologische Perspektiven

    2018. Gebunden
    ISBN 978-3-0340-1410-6
    CHF 48.00 / EUR 48.00 

Das Themenheft «ist ein Gewinn für alle Kulturwissenschaftler und Kulturwissenschaftlerinnen, die sich mit Museen befassen.» Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde

  • Sabine Eggmann, Konrad J. Kuhn (Hg.)
    Das Museum als Ort kulturwissenschaftlicher Forschung und Praxis

    Schweizerisches Archiv für Volkskunde / Archives suisses des traditions populaires

    2017. Broschur
    ISBN 978-3-0340-1423-6
    CHF 31.00 / EUR 31.00