How the World got into the Computer

The Emergence of Digital Reality

Gebunden
Erscheint im Februar 2022. ca. 200 Seiten, ca. 20 Abbildungen s/w.
ISBN 978-3-0340-1671-1
  • Kurztext
  • Autor/in

Around 1950, computers learned how to sort numbers and words. Immediately, many questions arose. What could be done with such a machine? How should its space be set up and governed?
Moving the world into the computer meant rethinking many things. Bank transactions, spa guests, and terrorists, to name but a few, had to be “formatted” so that they could be dealt with in the machine. In doing so, managers, programmers, and users created a digital world that offered new ways of classifying things and organizing complex relations. Some people even linked machines, combined data, and shared programs. And computers designed to sort personnel unexpectedly became personal computers. This elegant essay explores how and why.

 

Übersetzung der deutschsprachigen Originalausgabe:
David Gugerli, Wie die Welt in den Computer kam. Zur Entstehung digitaler Wirklichkeit, S. Fischer, Frankfurt a. M. 2018.

 

«David Gugerlis Geschichte der digitalen Wirklichkeit entfaltet ein glänzend geschriebenes
Panorama vergangener Erwartungen an jene digitale Kultur, in der wir uns heute wiederfinden.»
Claus Pias, Medienwissenschaftler, Leuphana Universität, Lüneburg

«Aber der Laie, der von Internetprotokollen bloß die Kürzel kennt und dem ein Speicher halt ein Speicher ist, kann sich jedenfalls kaum eine bündigere Darstellung wünschen, die ihn mit der Entstehungsgeschichte seiner digitalen Umgebungen bekanntmacht.»
Helmut Mayer, Frankfurter Allgemeine Zeitung

David Gugerli, geb. 1961, ist ordentlicher Professor für Technikgeschichte an der ETH Zürich. In seinen Forschungsprojekten beschäftigt er sich mit der Geschichte der Energieversorgung, der technisch-wissenschaftlichen Erfassung von Räumen, der Entwicklung digitaler Telekommunikationsweisen und der Genese des technisierten menschlichen Körpers.


Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag


Herausgeber/in der Reihe