Blicke von aussen – Blicke von innen

Pater Ambros Trafojer (1891–1974) fotografiert im und um das Kloster Muri-Gries in Bozen

Murensia, Band 12
Broschur
Erscheint im Mai 2024. ca. 64 Seiten, ca. 25 Abbildungen s/w.
ISBN 978-3-0340-1763-3
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Buchreihe
  • Downloads

Pater Ambros Trafojer (1891–1974) war ein Konventuale des Benediktinerklosters Muri-Gries in Bozen. Der ausgebildete Theologe und erfahrene Seelsorger ging zeit seines Lebens der Fotografie nach. Als leidenschaftlicher Dilettant dokumentierte er über mehrere Jahrzehnte das Leben in seinem und um sein Stift.
Die Publikation geht den Besonderheiten seines üppigen Fotonachlasses unter kulturwissenschaftlichen Fragestellungen nach und bettet Trafojers Wirken in die turbulenten Zeitumstände von Südtirols Geschichte des 20. Jahrhunderts ein. Besonderes Augenmerk gilt hierbei der ästhetischen und der bildtheoretischen Dimension eines zwischen Dokumentation und Beobachtung changierenden Bild-OEuvres.

Hannes Obermair ist Historiker und Senior Researcher (Philosopher-in-Residence) am Forschungsinstitut Eurac Research in Bozen, Südtirol. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen regional- und zeitgeschichtliche Themen sowie Public History.

Im Jahr 2027 wird das Benediktinerkloster Muri sein tausendjähriges Bestehen feiern. Im Hinblick auf dieses Jubiläum wurde das Projekt «Geschichte Kloster Muri» ins Leben gerufen, das von der gleichnamigen Stiftung getragen wird. Zum Gesamtprojekt gehört auch die Publikation von Themenheften und Monografien, die sich mit Aspekten der Klostergeschichte befassen.